Zweite (oder dritte oder weitere) Schilddrüsenkrebs-Operation erforderlich: Persistierender oder rezidivierender Schilddrüsenkrebs

Wenn die Befürchtung besteht, dass der Schilddrüsenkrebs im Hals wieder aufgetreten ist, wird zunächst eine ultraschallgesteuerte Feinnadelbiopsie durchgeführt, um zu bestätigen, dass es sich wirklich um Krebs handelt. Niemand außer den erfahrensten Schilddrüsenchirurgen der Welt, wie wir es sind, sollte Patienten mit wiederkehrendem oder persistierendem Schilddrüsenkrebs operieren!!! Wenn Sie an rezidivierendem oder persistierendem Schilddrüsenkrebs erkrankt sind, machen Sie Ihre Hausaufgaben, um sicherzustellen, dass Sie die absolut beste Untersuchung und chirurgische Versorgung erhalten. Wenn sich der Schilddrüsenkrebs als resektabel (entfernbar) erweist, wird in den meisten Fällen eine Operation durchgeführt. Das Ausmaß der Operation hängt von der Lage oder den Läsionen des persistierenden oder rezidivierenden Schilddrüsenkrebses sowie von den früheren Operationen und der Qualität der Operationen ab, denen sich der Patient unterzogen hat. Die Abschnitte über die zentrale Kompartmentchirurgie und die laterale Halsdissektion wurden für Sie verfasst und eignen sich für persistierenden oder rezidivierenden Schilddrüsenkrebs an diesen beiden Stellen. Wir haben Beispiele von Operationen für genau diese Art von Umständen, die Sie sich ansehen können. Schilddrüsenkrebsoperationen können sehr effektiv sein, um die Erkrankung des Halses in den Griff zu bekommen, die Funktion zu erhalten und das kosmetische Erscheinungsbild zu verbessern, sollten aber nur von den erfahrensten Experten für Schilddrüsenkrebsoperationen mit hohem Durchsatz durchgeführt werden. Wir verfügen über Veröffentlichungen, die belegen, dass wir in der Lage sind, Rezidive oder Persistenzen von papillärem Schilddrüsenkrebs im Halsbereich sowohl im zentralen als auch im seitlichen Halsbereich zu fast 98 % zu kontrollieren. Niemand außer Dr. Clayman hat diese Art von Ergebnissen und Langzeitergebnissen veröffentlicht. Dr. Clayman verfügt über die weltweit größte Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit rezidivierendem oder persistierendem Schilddrüsenkrebs. Auf der Registerkarte Chirurgie-Videos können Sie sehen, wie einige dieser Operationen aussehen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um echte Videos von Operationen handelt. Wenn Sie also Schwierigkeiten damit haben, sich eine Operation anzusehen, dann ist dies wahrscheinlich nichts für Sie. Schauen Sie sich die Videos an und sehen Sie, wie die gesamte Krankheit in den Lymphknoten (und dem verbleibenden Schilddrüsengewebe) effektiv entfernt werden kann und der Patient von seiner Krankheit geheilt werden kann, wobei alle Nerven zum Kehlkopf geschont werden und die Nebenschilddrüsen und ihre Funktion erhalten bleiben.

Persistierender oder rezidivierender papillärer Schilddrüsenkrebs im verbleibenden Schilddrüsengewebe ist viel besorgniserregender, da sich der Krebs direkt in die Atemröhre oder den Kehlkopf ausbreiten kann. Solche Fälle sollten nur von den erfahrensten Experten für Schilddrüsenkrebsoperationen behandelt werden. Ziel dieser speziellen Schilddrüsenoperation ist es, die Stimm- und Schluckfunktion, die Funktion der Nebenschilddrüsen und die Kontrolle der Atemwege zu erhalten. Es handelt sich dabei um die komplizierteste und komplexeste aller Schilddrüsenkrebsoperationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.