Wie man eine Immobilien-Investmentgesellschaft gründet

Immobilieninvestitionen sind ein wachsender Wirtschaftszweig, und viele Menschen sind neugierig darauf, wie man eine Immobilien-Investmentgesellschaft gründet und einen Anteil an den unbegrenzten Renditemöglichkeiten erhält. Leider scheitern viele, die ein solches Unternehmen gründen, so schnell wie sie angefangen haben, weil sie die rechtlichen Faktoren nicht beachten. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, eine Immobilien-Investmentgesellschaft zu gründen, kann Ihnen ein Immobilienanwalt aus dem Priori-Netzwerk helfen, den Start auf die richtige rechtliche Grundlage zu stellen.

Der Prozess der Gründung einer Immobilien-Investmentgesellschaft

Die Gründung einer Immobilien-Investmentgesellschaft kann ein recht einfacher Prozess sein, da es nur wenige gesetzliche Anforderungen gibt. Für Investitionen in Immobilien ist keine bestimmte Rechtsform erforderlich, und manche Leute gründen eine Immobilien-Investmentgesellschaft sogar einfach in ihrem eigenen Namen als Einzelunternehmen. Sobald Sie eine Finanzierung gefunden und Ihre erste Immobilie erworben haben, haben Sie die Anfänge einer Immobilien-Investmentgesellschaft.

Unabhängig davon, wie Sie eine Gesellschaft gründen, werden Sie natürlich mit einigen wichtigen rechtlichen Anforderungen konfrontiert, sobald Sie Ihre erste Immobilie erwerben. Sie müssen Steuern und Versicherungen für die Immobilie zahlen und sicherstellen, dass die Immobilie den Vorschriften entspricht. Vor allem beim Erwerb von Gewerbeimmobilien müssen Sie auf die Zoneneinteilung achten, da Sie die Mieter qualifizieren müssen. Schließlich müssen Sie sich vergewissern, dass Sie alle staatlichen Gesetze in Bezug auf Immobilieninvestitionen einhalten.

Immobilieninvestitionen vs. Immobilienhandel

Immobilieninvestmentgesellschaften tun zwei grundlegende Dinge: Sie investieren in Immobilien und handeln mit Immobilien. Bei Immobilieninvestitionen handelt es sich im Wesentlichen um langfristige Investitionen, bei denen man Immobilien mit der Absicht erwirbt, sie zu vermieten, während der Immobilienhandel eine kurzfristige Investition ist, bei der man eine renovierungsbedürftige Immobilie kauft und sie kurz darauf zu einem höheren Preis weiterverkauft. Immobilieninvestitionen erfordern eine höhere Anfangsinvestition (um eine begehrtere Immobilie zur Vermietung zu erwerben) und es dauert länger, bis man mehr als einen Restgewinn erzielt. Der Immobilienhandel erfordert eine geringere Anfangsinvestition und bietet einen schnelleren Gewinn, kann aber riskant sein, wenn sich die Immobilie nicht wie erwartet entwickelt.

Ob eine Immobilieninvestition oder ein Immobilienhandel besser ist, hängt wirklich von Ihrem Markt, Ihrem Fachwissen und Ihrer allgemeinen Investitionsstrategie ab. Sowohl das Verkaufen von Häusern als auch das Vermieten von Immobilien kann eine lukrative Option sein, und beide können zu großen Verlusten führen, je nachdem, wie gut Sie abschneiden. Letztlich sind beide Strategien bei Immobilieninvestmentgesellschaften üblich. Sie müssen nur entscheiden, welche Strategie besser zu den Bedürfnissen Ihres Unternehmens passt.

Zu beachtende rechtliche Fragen

Wenn Sie eine Immobilien-Investmentgesellschaft gründen, gibt es einige wichtige rechtliche Fragen, mit denen Sie sich vom ersten Tag an befassen müssen.

Rechtliche Unternehmensform

Auch wenn sehr kleine Immobilien-Investmentgesellschaften manchmal keine formelle Rechtspersönlichkeit haben, ist es wichtig, Ihr persönliches Vermögen zu schützen, indem Sie eine Gesellschaft gründen, sobald Sie zu wachsen beginnen – und Sie werden Ihr Risiko sogar besser minimieren, wenn Sie früher als später gründen. Die gängigste Rechtsform für eine Immobilieninvestmentgesellschaft ist eine LLC. Eine LLC bietet Ihnen die Flexibilität, das Unternehmen zu ändern, wenn der Markt schwankt und sich Ihre Bedürfnisse ändern, und es gibt weniger regulatorische und Berichtsanforderungen.

Investitionsstrategie

Eine klare Investitionsstrategie wirkt sich darauf aus, welche rechtlichen Fragen Sie berücksichtigen müssen und sogar welche Art von Unternehmensform Ihre Interessen am besten schützt. Dazu gehört natürlich auch die Entscheidung, ob Sie langfristig in Immobilien investieren oder schnell mit ihnen handeln wollen, aber auch kleinere Überlegungen, z. B. ob Sie den Erwerb von Einzel- oder Mehrfamilienhäusern und von Gewerbe- oder Einzelhandelsflächen planen.

Immobilienfinanzierung

Die Gründung einer Immobilien-Investmentgesellschaft erfordert oft erhebliche Vorabinvestitionen, und es kann schwierig sein, die beste Art der Finanzierung zu finden. Es kann ratsam sein, eine Reihe von Finanzierungsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen, darunter Darlehen, Partnerschaften mit anderen Investoren und sogar kurzfristige Finanzierungen.

Versicherung

Die meisten Investitionsobjekte müssen versichert werden – und zwar richtig. Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Immobilien ab dem Tag, an dem die Urkunde in den Besitz Ihres Unternehmens übergeht, korrekt versichert werden. Informieren Sie sich und sprechen Sie mit einem Versicherungsmakler oder einem Immobilienanwalt über die Art des Versicherungsschutzes, die Sie benötigen. Es ist auch wichtig, Ihre Haftung über das hinaus zu begrenzen, was vernünftigerweise abgedeckt werden kann, indem Sie in den Verträgen mit den Mietern klarstellen, wofür Sie haftbar gemacht werden können und was in deren eigener Verantwortung liegt.

Mit einem Immobilienmakler zusammenarbeiten

Wenn Sie als Immobilieninvestor beginnen, haben Sie einen großen Nachteil, wenn Sie mit dem Immobilienmarkt, auf dem Sie tätig sein werden, nicht vertraut sind. Wenn Sie keinen Partner haben, der Erfahrung in dieser Branche hat, kann es hilfreich sein, mit einem Immobilienmakler zusammenzuarbeiten. Ein Immobilienmakler kann Ihnen dabei helfen, sich einen Überblick über die verfügbaren Immobilien zu verschaffen und Ihnen fundierte Ratschläge darüber geben, in welchen Gebieten die Nachfrage steigt. Er kann Ihnen auch bei den Verträgen helfen, die Sie in einigen Staaten benötigen – obwohl Sie bei der Aushandlung von Verträgen zum Zweck der Investition besser einen qualifizierten Immobilienanwalt einschalten sollten.

Außerdem kann ein Immobilienmakler einige der Aufgaben übernehmen, mit denen Sie vielleicht weniger Erfahrung haben, z. B. die Suche nach Mietern oder die Unterstützung beim Wiederverkauf nach dem Verkauf. Eine langfristige Beziehung zu einem Makler, dem Sie vertrauen, kann für Ihre Investmentgesellschaft von Vorteil sein, aber es hängt davon ab, wie Sie investieren und wie aktiv Sie beim Erwerb von Immobilien sein wollen.

Was ist das Flippen von Immobilien?

Das Flippen von Immobilien ist ein Prozess, bei dem Investoren eine Immobilie kaufen und sie schnell mit Gewinn weiterverkaufen. In der Regel geht es darum, minimale Änderungen vorzunehmen, die eine Immobilie für Käufer attraktiver machen, um einen geringen Gewinn zu erzielen. Flipping ist auch ein gängiger Begriff für die Sanierung von Wohnungen. Das Flipping ist zwar profitabel, wenn es erfolgreich ist, birgt aber auch Risiken, da die Gewinnspanne schnell schrumpfen kann, wenn Immobilien nicht schnell veräußert werden können, so dass man gezwungen ist, den teuren Vermögenswert länger als geplant zu behalten.

FAQ

Kann ich über eine Immobilien-Investmentgesellschaft in REITs investieren?

Ja, aber das erfordert andere Fähigkeiten. REITs werden an der Börse gekauft und verkauft und funktionieren eher wie Aktien als traditionelle Immobilienanlagen. Wenn Ihr Immobilienunternehmen plant, in REITs zu investieren, kann es hilfreich sein, mit einem Anwalt für Immobilienrecht über die verschiedenen damit verbundenen Risiken zu sprechen.

Muss ich einen Hausverwalter für mein Immobilienunternehmen einstellen?

Das kommt darauf an. Sie können einen Fachmann mit der Verwaltung der Immobilien beauftragen oder sich selbst um Instandhaltung, Reparaturen und Notfälle kümmern, aber in jedem Fall muss jemand für diese Angelegenheiten zuständig sein. Sie müssen die Kosten und Vorteile jeder Option auf der Grundlage Ihrer individuellen Umstände analysieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.