Was ist besser: Leder- oder Stoff-Autositze und wie man sie auswählt

Diese Debatte ist so alt wie die Zeit: Autositze aus Leder oder Stoff: Was ist besser? Okay, wahrscheinlich nicht so alt wie die Zeit. Aber diese riesige Debatte gibt es schon so lange, dass sie sich wie eine Ewigkeit anfühlt.

In diesem Artikel habe ich also gründlich über diese beiden Materialien recherchiert, die häufig für Autositze verwendet werden, und ich kann dir versichern, dass du nach dem Durchlesen dieses Artikels in der Lage sein wirst, die perfekte Wahl für dich und deine Familie zu treffen.

So, was ist besser, Leder oder Stoffautositze? Leder-Autositze sind die besten, wenn Sie Autositze mit einem luxuriösen Aussehen, Haltbarkeit, großen Wiederverkaufswert wollen, und Sie haben nichts dagegen, einen Premium-Preis zu zahlen, während Stoff-Autositze sind groß, wenn Sie einfach einen Standard, wartungsarm, und familienfreundliche Autositze wollen.

Aber die Sache ist, diese Debatte geht viel tiefer als die einfache Frage, „was ist besser“! Was Sie in der Leder-Autositze gegenüber Stoff oder Stoff-Autositze berücksichtigen sollten, ist, was ist gut und schlecht über jeden von ihnen als auch, wie diese beiden Materialien in verschiedenen Situationen funktionieren.

Das ist es also, worauf ich mich im weiteren Verlauf dieses Artikels konzentrieren werde. Lies weiter und erfahre mehr!

Was ist der Unterschied zwischen Leder und Stoff?

Bevor wir fortfahren, werde ich kurz auf ein paar Dinge zu den Autositzen aus Leder und Stoff eingehen. Sobald wir einen klaren Blick auf den Kontrast zwischen den beiden haben, wird es einfacher sein, alle Vor- und Nachteile zu verstehen, die zwischen diesen beiden Materialien bestehen.

Autositze aus Leder

Bis zu dem Zeitpunkt, als ich mein erstes Auto bekam, war es mir egal, welches Material für einen Autositz und die Innenausstattung verwendet wurde. Ich wusste nur, wenn es gut aussieht und sich bequem anfühlt, werde ich die Fahrt genießen.

Aber nach meinem Lederkurs an der Uni und vielen Jahren, in denen ich Freunden und Verwandten geholfen habe, Leder zu verstehen, wenn sie sich für ein neues Auto oder Möbel für ihr Zuhause entschieden haben. Hier ist, was ich Ihnen über Lederautositze erzählen kann.

Leder wird aus den Häuten von Tieren gewonnen und durch einen Prozess namens Gerben behandelt, um es in ein Material zu verwandeln, das niemals zerfällt oder sich zersetzt. Der Großteil des Leders auf der ganzen Welt wird aus einem einzigen Grund von Kühen gewonnen. Die Kuhfleischindustrie ist riesig und Leder ist eines ihrer Nebenprodukte.

Ledersitze haben im Allgemeinen ein luxuriöses Aussehen und kosten normalerweise mehr. Leder als Material ist kostspielig, und deshalb kann seine Verwendung für Autositze den Gesamtwert eines Autos beeinflussen. Leder bietet ein fantastisches, üppiges Aussehen und Gefühl für das Innere eines Autos und ist auch sehr funktionell in Bezug auf seine Haltbarkeit.

Stoff-Autositze

Tücher oder Stoff-Materialien sind sehr häufig und im Gegensatz zu Leder, Stoffe sind in der Regel, weniger teuer. Tücher werden durch Stricken, Weben, Filzen oder Flechten von natürlichen oder künstlichen Textilfasern hergestellt.

Tücher sind die gebräuchlichste Polsterung, die für den Bezug von Autositzen verwendet wird. Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Arten von Stoffen oder Geweben, die für Autositze verwendet werden. Einige davon sind Vinylgewebe, Nylongewebe, Polyvinyl (PVC)-Gewebe und Kunstvinylgewebe. Es gibt ein paar Dinge, die an Stoffautositzen gut sind.

  • Sie sind billig
  • Stoffsitze erhöhen nicht den Preis eines Autos
  • Sie sind auch sehr einfach und kostengünstig zu ersetzen oder zu reparieren

Vor- und Nachteile von Leder- und Stoffautositzen

Die Art des Materials, das für die Sitze eines Autos verwendet wird, ist vielleicht nicht der absolute Kaufgrund, aber es ist ein wichtiger Teil des Autos, den man nicht übersehen kann. Die Autositze gehören zu den ersten und letzten Dingen, die Sie in Ihrem Auto benutzen werden.

Sowohl die Leder- als auch die Stoffpolsterung haben ihre Vor- und Nachteile und um die Frage „was ist besser“ beantworten zu können, ist es wichtig, diese beiden Materialien auf einer Stärken- und Schwächen-Basis nebeneinander zu stellen, um in der Lage zu sein, zu verstehen und eine Wahl zu treffen, die für Sie großartig ist.

Aussehen

Lederautositze

Pro: Großartiger Stil, klassisch, hochwertig und luxuriöses Aussehen.

Nachteil: Lederfarben sind begrenzt.

Stoffautositze

Pro: Gibt es in einer unbegrenzten Auswahl an Farben, Designs und Mustern.

Nachteil: Stoffautositze haben nicht den klassischen luxuriösen Look, den echtes Leder hat.

Ohne Zweifel ist der luxuriöse Look, den die Innenausstattung von Lederautositzen bietet, mit keinem anderen Material auf der Welt zu vergleichen. Der allgemeine Konsens über die Vorstellung von Luxus assoziieren mit Leder ist durch seine glatte hochwertige Oberfläche Aussehen inspiriert.

Aber weil Leder aus den Häuten von Tieren aus der Fleischindustrie hergestellt wird, fällt es kurz, wenn es um die Vielseitigkeit der Farben, die es in produziert kommt.

Mit den ständigen Verbesserungen, die mit der Stoffindustrie gemacht werden, haben Stoff Autositze auf ein Niveau, das einfach unwiderstehlich ist aktualisiert.

Obwohl das Stoffmaterial nie auf das Niveau des reichen luxuriösen Aussehens von Leder gebracht werden kann, bieten die Hersteller heute auch stilvollen Stoff mit dem zusätzlichen Vorteil an, dass sie die Stoffautositze in einer Vielzahl von Farben, Mustern und Texturen in Übereinstimmung mit den Verbraucheranforderungen und dem sich ständig ändernden Geschmack erhalten können.

Gefühl

Leder-Autositze
Pro: Extrem weiches, luxuriöses Gefühl.

Nachteil: Fühlt sich rutschig und klebrig an.
Stoff-Autositze

Pro: Sehr bequem mit dem zusätzlichen Vorteil, dass er nicht rutscht und sich nicht klebrig anfühlt.

Nachteil: Hat nicht das luxuriöse, geschmeidige, reichhaltige, lederartige Gefühl.

Sie möchten es in Ihrem Auto so bequem wie möglich haben, und die Art des Autositzmaterials, das Sie installiert haben, wird dazu beitragen, wie bequem Sie sich während Ihrer Fahrt fühlen.

Autositze aus Leder haben ein angenehmes Gefühl und das Sitzen in Ihrem Auto wird sich anfühlen wie auf Ihrer Lieblingsledercouch zu Hause.

Das Maß an Komfort, das Autositze aus Leder bieten, hängt jedoch von der Qualität des verwendeten Leders ab. Autositze aus Kunstleder fühlen sich nicht ganz so bequem an wie echtes Leder – also Naturleder. Synthetisches Leder ist oft etwas fester, hart oder spröde.

Wenn es um Autositze aus Stoff geht, kann man mit ihnen eigentlich nie etwas falsch machen. Mit Stoff-Autositze, haben Sie eine schöne Kombination aus Komfort und Stabilität, wenn Sie eine Kurve navigieren, im Gegensatz zu den glatten Rutschen Sie auf einem Leder-Autositz haben.

Das rutschige Gefühl, das man auf Autositzen aus Leder hat, ist für Haustiere nicht gerade angenehm, wenn man mit seinen pelzigen Freunden im Auto reisen will.

Sie neigen dazu, nach links, rechts, in der Mitte und nach vorne zu rutschen, was für unsere Kumpels ein bisschen gefährlich sein kann. Aber mit einem Stoffautositz gibt es keine Form des Verrutschens und das macht es etwas bequemer.

Kosten

Lederautositze

Pro: Eine Investition in ein Leder Autositze wird eine lange Zeit dauern und bietet einen großen Wiederverkaufswert, egal wie alt das Auto ist.

Con: Leder wird kostspielig und auch viel teurer zu reparieren oder zu ersetzen.

Cloth Car Seats

Pro: Weniger teuer und kostengünstig zu ersetzen oder zu reparieren.

Nachteil: Kann keinen Wiederverkaufswert haben, wenn Sie das Auto weiterverkaufen müssen

An der Spitze der Autositz-Materialkette, sitzt Leder bequem als eines der teuersten Materialien für die Herstellung von Autositzen verwendet. Das liegt daran, wie das Leder beschafft und verarbeitet wird.

Leder wird aus den Häuten von Tieren gewonnen, wobei Kühe die häufigste Quelle sind. Nachdem das Leder aus der Fleischindustrie gewonnen wurde, durchläuft es einen Prozess, der Gerbung genannt wird, um es unvergänglich und verarbeitbar zu machen.

Einige Gerbmethoden wie die pflanzliche Gerbung können sehr teuer sein, da die Materialien, die Ausrüstung und die Fähigkeiten, die zum Gerben des Leders benötigt werden, sehr teuer sind.

Alle diese Faktoren beeinflussen die Gesamtkosten von Leder als Material, und aus diesem Grund sieht man echtes Leder nur sehr selten in Standard-Autopaketen. Ledersitze werden oft in teuren Aufrüstungspaketen gebündelt.

Einige Händler versuchen, Geld zu verdienen, indem sie den Preisaufschlag für echtes Leder ausnutzen, obwohl die Autositze möglicherweise nicht in Vollleder angeboten werden.

Diese Arten von Lederautositzen werden oft mit Stoff- oder Kunstledereinsätzen an Stellen wie der Rückseite und den Seiten der Autositze geliefert. So müssen Sie auf der Suche sein, wenn Sie wirklich ein Knall für Ihr Geld wollen.

Das Stoffmaterial hingegen ist immer als Standardmaterial für Autositze erhältlich. Es ist preiswert und wird oft nicht als preisbeeinflussender Faktor erwähnt.

Das liegt daran, dass Stoffe und Gewebe keine intensiven Behandlungen durchlaufen und von den Herstellern (Auto) immer einsatzbereit sind.

Pflege

Lederautositze

Pro: Erfordert Reinigung und Konditionierung, aber diese Wartungsarbeiten werden nur 2-3 Mal pro Jahr durchgeführt. Außerdem lassen sich alle Flecken und Verschmutzungen leicht aus dem Leder entfernen.

Nachteil: Es ist kostspielig, die Autositze aus Leder von einem Fachmann reinigen und pflegen zu lassen. Selbst wenn Sie sich entscheiden, die Reinigung und Aufbereitung selbst zu machen, müssen Sie spezielle Lederreinigungsprodukte kaufen. Die besten Produkte können ziemlich teuer sein!

Stoffsitze

Pro: Autositze aus Stoff sind sehr preiswert, relativ leicht zu reinigen und sparen viel Zeit.

Nachteil: Wenn eine gründliche Reinigung von Autositzen aus Stoff erforderlich ist, kann sie sehr schwierig sein. Stoffe sind porös, so dass jede Flüssigkeit leicht in sie eindringt. Flecken von Ölen und Tinte werden auf Stoffsitzen dauerhaft sein.

Ja! Leder hält lange und hat ein luxuriöses Aussehen und Gefühl. Aber um eine sehr konsistente frisches Aussehen auf Ihrem Leder Autositze haben, müssen Sie religiös zu einer Reinigung und Pflege-Routine zu halten, um Ihre Leder-Autositze in Top-Zustand zu haben.

Ein unsachgemäß gereinigtes und gepflegtes Leder weist eine Menge Schmutz- und Fettablagerungen auf, die dazu führen können, dass das Leder verblasst, Risse bekommt und sich ablöst.

Autositze aus Stoff hingegen benötigen in der Regel keine teure Tiefenreinigung und Pflege. Eine schnelle Staubsaugerreinigung und ein Shampoo genügen, um Ihre Stoffsitze zu pflegen. Aber wenn Sie eine Tiefenreinigung Ihres Stoffautositzes wegen eines schlimmen Flüssigkeitsflecks durchführen müssen, kann es sehr schnell heikel werden.

Autositzstoffe aus Stoff sind sehr porös, so dass jede Art von flüssigem Fleck direkt in den Sitz eindringen und den Schaumstoff, die Klebstoffe und den Geruch des Autositzes beschädigen kann. Apropos Geruch, der steht als nächstes zur Diskussion.

Geruch

Lederautositze

Pro: Leder hat einen natürlichen, frischen Geruch, den die meisten Menschen in Autos sensationell finden. Leder ist auch ein nicht-poröses Material, so dass alles, was Geruch verursacht, leicht entfernt werden kann

Nachteil: Chromgegerbtes und synthetisches Leder hat einen chemischen Geruch

Autositze aus Stoff

Pro: Beginnt mit einem schönen Neuwagengeruch und weil es porös ist, können die unangenehmen Gerüche, die es entwickelt, durch die Verwendung von Fleckenschutz von einem Auto-Innenraum-Reinigungsmittel behandelt werden.

Nachteil: Entwickelt sehr schnell Gerüche und kann ziemlich unangenehm sein.

Leder behält einen frischen, natürlichen Ledergeruch, der sehr ausgeprägt ist und ein Synonym für Leder und nur Leder ist. Naturleder erhält seinen reichen natürlichen Geruch von den natürlichen Pflanzenextrakten, die zum Gerben verwendet werden.

Dies ist bei pflanzlich gegerbtem Leder sehr häufig der Fall. Es ist zwar bekannt, dass Leder Gerüche wie Rauch oder Parfüm leicht annimmt, aber der Geruch lässt sich genauso schnell wieder loswerden wie die Zeit, die es braucht, um den Geruch anzunehmen.

Bei Stoffautositzen neigt die poröse Beschaffenheit dazu, Gerüche ziemlich schnell zu absorbieren, als es bei Leder der Fall wäre. Das führt dazu, dass der Geruch nach frischem Auto oder Neuwagen bei Autos mit Stoffsitzen schnell verschwindet. Dieser wird dann durch weniger angenehme Gerüche von Schweiß, Essen, Getränken, Haustieren usw. ersetzt.

Allergische Reaktionen

Lederautositze

Pro: Leder als Material ist heute sicherer als je zuvor und fängt aufgrund seiner porenfreien Beschaffenheit keine Allergene ein.
Nachteil: Kann bei Allergikern Hautreaktionen hervorrufen

Stoffautositze

Pro: Kann im Gegensatz zu Leder ständig gesaugt und gewaschen werden

Nachteil: Fängt leicht Allergene ein

Aus gesundheitlicher Sicht reagieren verschiedene Menschen unterschiedlich auf Leder und Stoff. Während die meisten Menschen auf einen Stoffautositz reagieren, der etwas Schmutz oder Staub abbekommen hat, können andere, wenn ihre Haut das Leder nur berührt, einen leichten oder schweren Ausschlag bekommen.

Die Behandlung, der rohe Tierhäute unterzogen werden, bevor sie zu Leder werden, bestand früher weitgehend aus krebserregenden Chemikalien. Aber dank strenger Gesetze und verbesserter Qualitätsstandards ist Leder im Laufe der Jahre sicherer geworden, und die Zahl der veganen oder tierfreien Leder ist gestiegen.

Leder ist im Allgemeinen auch viel sicherer, was die Ablagerung von Staub und Allergenen angeht. Der einzige Nachteil ist, dass Leder bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen kann, besonders wenn die Haut damit in Berührung kommt.

Die häufigste Lederallergie ist Hautausschlag. Dieser tritt vor allem dann auf, wenn Leder unbehandelt ständig nass wird.

Der Stoffautositz hingegen ist sehr porös, so dass sich Staub und Allergene leicht auf ihm und in seinen Fasern und Sitzpolstern absetzen oder festsetzen können.

Während Stoffautositze ernsthafte allergische Reaktionen auslösen können, ist es auch relativ einfach, mit Staub und anderen Allergenen umzugehen, die bei den meisten Menschen gesundheitliche Reaktionen hervorrufen.

Eine zweiwöchentliche Staubsauger- und Reinigungsroutine hilft enorm, aber ich bin nicht ganz sicher, ob sie das Problem beseitigen wird.

Temperatur

Lederautositze

Pro: Temperaturregulierende Systeme in Lederautositzen funktionieren ziemlich gut, da natürliches Leder jede Art von Temperatur, der es ausgesetzt ist, beibehält.

Nachteil: Lederautositze fühlen sich in heißen Sommern extrem heiß und an Wintertagen extrem kühl an.

Stoffautositze

Pro: Stoff-Autositze sind atmungsaktiv und bleiben ziemlich konsistent in jeder Art von Wetter in Bezug auf, wie es fühlt sich als Leder

Nachteil: Stoff-Autositze werden so kalt oder heiß wie Leder würde, aber der Unterschied ist, wie es fühlt sich auf Ihre nichts extrem, wenn im Vergleich zu Leder.

Wenn Sie Kinder oder Haustiere haben oder Sie sind eine Temperatur-empfindliche Person und kann nicht damit umgehen, dass unangenehme erste Begegnung mit einem heißen oder kalten Sitz, dann ist dies zu einem großen Deal-Breaker werden.

Autositze aus Leder und aus Stoff reagieren fast gleich auf unterschiedliche Hitze und Kälte. In heißen Sommern zum Beispiel heizt sich Leder genauso stark auf wie Stoff.

Der Unterschied liegt jedoch darin, wie es sich auf der Haut anfühlt. Leder fühlt sich sehr klebrig und heißer an. Autositze aus Stoff fühlen sich im Gegensatz zu Leder im Sommer nicht so brennend heiß an.

Auch wenn man auf einem Stoffsitz einen gewissen Temperaturunterschied spürt, kann man ihn nicht mit dem vergleichen, den man bei einem Ledersitz hat.

Dieses Problem haben die meisten Autohersteller erkannt und wirksame Funktionen wie Sitzheizungen und Kühlsysteme eingebaut, um die unangenehme Temperaturentwicklung auf Autositzen zu regulieren.

Faktoren, die bei der Wahl zwischen Leder- und Stoffautositzen zu berücksichtigen sind

Nachdem wir nun die Vor- und Nachteile der einzelnen Materialsorten für Autositze gründlich beleuchtet haben, hier eine einfache Liste von Faktoren, die bei der Wahl Ihrer Autositze zu berücksichtigen sind.

Die Haltbarkeit des Autositzmaterials

Wenn Ihnen vor allem die Robustheit Ihrer Autositze wichtig ist, dann sollten Sie vielleicht einen Autositz aus Leder in Betracht ziehen. Leder ist ein sehr strapazierfähiges Material und wird die Innenausstattung von Stoffsitzen millionenfach überdauern.

Die Reaktion Ihres Autositzes auf die Temperatur
Dieser Faktor hängt von den individuellen Vorlieben ab und davon, wie viel Toleranz Sie dafür haben, dass Ihre Autositze zu bestimmten Jahreszeiten sehr heiß oder kalt werden.

Leder ist zwar viel schlechter, wenn es darum geht, wie heiß oder kalt es werden kann, aber ich muss sagen, dass es eine ganze Reihe von Mitteln gibt (von denen die meisten kostenlos sind), um dieses Problem auszugleichen. Also in meinen Büchern ist das ein Unentschieden zwischen Stoff- und Ledersitzen.

Vielfalt

Wie das Sprichwort sagt „Vielfalt ist die Würze des Lebens“. Wenn Sie sorgfältig, wenn es um die Arten von Farben, die Sie umgeben sich mit kommt, dann die Stoff-Autositze bieten Ihnen die Vielseitigkeit und Vielfalt in Farben, Texturen und Muster, die Sie jemals wollen würde. Also auf dieser Ebene, es ist ein definitiver Sieg für Stoff Autositze.

Preis

Preis ist ein großer Faktor in diesem Geplänkel zwischen Stoff Autositze und Leder Autositze. Nun, hier geht nichts, wenn es Ihnen nichts ausmacht, einen höheren Preis für einen Autositz wegen des verwendeten Materials (Leder) zu zahlen, dann ist Ihre Vermutung so gut wie meine.

Luxuriöser Look

Wenn Sie möchten, dass Ihr Autoinnenraum luxuriös aussieht und sich auch so anfühlt, dann werden Autositze aus Naturleder Ihren Durst nach einem edlen Look stillen.

Familienfreundlich

Haben Sie eine Familie mit einem Butterfinger-Ehemann wie mir, Kindern oder Haustieren? Dann ist die Anschaffung eines teuren Naturleder-Autositzes nicht die beste aller besten Entscheidungen.

In diesem Fall sollten Sie sich vielleicht für einen Autositz aus Kunstleder entscheiden. Dies wird eine bessere Option sein, weil der Stoff Autositz ist zu porös, um den täglichen Verschleiß der Familie zu behandeln.

Wiederverkaufswert

Last but not the least, wenn Sie offen für die Idee der Wiederverkauf Ihres Autos in der Zukunft ohne signifikante Abwertung speziell von abgenutzten Autositze sind, dann Leder wird eine große Alternative sein, da Leder, wie guter Wein wird besser und besser mit der Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.