Tierärztlicher Notdienst – 24-Stunden-Tierklinik

Tierärztlicher Notdienst ist ein grundlegender Eckpfeiler unseres Engagements für eine umfassende Haustierversorgung. Ihr Haustier nimmt keine Rücksicht auf „normale Geschäftszeiten“. Unfälle passieren, und wenn eine Katastrophe eintritt, brauchen Sie einen ausgebildeten Tierarzt, der bereit und in der Lage ist, Ihnen zu helfen. Wir wissen also, dass wir bereit sein müssen. Deshalb können Sie sich darauf verlassen, dass unser tierärztliches Notfallteam Tag und Nacht für Sie und Ihr Haustier da ist.

Unsere 24-Stunden-Notfallpraxis befindet sich in:
101 Metairie Road
Metairie, LA 70005
(504) 835-4266

Unsere tierärztliche Notfallklinik ist an 7 Tagen in der Woche und 365 Tagen im Jahr mit sehr erfahrenen Mitarbeitern besetzt. Wir verfügen über eine fortgeschrittene Ausbildung in Notfall-, Trauma- und Intensivpflegeprotokollen, die sicherstellt, dass Ihr Haustier in den fähigsten Händen und nie allein ist.

Das tierärztliche Notfallteam der Kleintierklinik Metairie ist in Ihrer Nähe, für Sie da und bereit, Ihnen und Ihrem Haustier auf jede erdenkliche Weise zu helfen, wann immer Sie uns brauchen.

Zitat:

Und wie ich meinen Kunden immer sage: Wenn Sie sich Sorgen machen, machen wir uns auch Sorgen.

Video-Transkript:

Hallo. Ich bin Dr. Angella Dorsey-Oresto, und ich bin die Leiterin des Notfalldienstes hier in der Kleintierklinik Metairie.

Wir wissen, wie stressig es sein kann, wenn Ihr Haustier einen plötzlichen Notfall erleidet, und wir möchten, dass sich die Besitzer besser vorbereitet fühlen, für den Fall, dass sie eine tierärztliche Notfallversorgung benötigen. Ich dachte, wir gehen mal ein paar häufige Fragen durch, die unsere Kunden stellen. Die erste lautet: „Ich glaube, mein Haustier hat einen medizinischen Notfall, was soll ich tun?

Wenn Sie glauben, dass Ihr Haustier einen Notfall hat, ist es wichtig, es so schnell wie möglich in eine Tierklinik zu bringen. Ich empfehle, dass Sie uns auf dem Weg zur Tierklinik anrufen, damit wir Sie erwarten können. Zu den häufigen Notfällen, die auf jeden Fall eine tierärztliche Notfallversorgung erfordern, gehören Blutungen oder Verletzungen, Atembeschwerden, Erbrechen oder der Versuch, sich zu übergeben, auch wenn nichts herauskommt, Überanstrengung oder Schwierigkeiten beim Urinieren, Krampfanfälle, Kollaps oder alles, was Sie beunruhigt.

Die nächste Frage lautet: Was sollte in einem Notfall nicht getan werden? Es gibt vor allem drei Dinge, die Sie zu Hause nicht tun sollten. Erstens: Wenn Sie glauben, dass Ihr Haustier etwas Giftiges verschluckt hat, empfehle ich Ihnen nicht zu versuchen, Erbrechen herbeizuführen, ohne mit einem Tierarzt zu sprechen. Es gibt einige Dinge, die mehr Schaden anrichten können, wenn sie wieder hochkommen, als wenn sie im Magen bleiben. Ich empfehle auch nicht, Ihren Haustieren irgendwelche rezeptfreien Schmerzmittel zu verabreichen. Diese sind für Hunde und Katzen sehr giftig. Und schließlich, was das Wichtigste, aber auch das Schwierigste ist, sollten Sie versuchen, nicht in Panik zu geraten. Sie müssen Sie und Ihr Haustier so schnell wie möglich zu uns ins Krankenhaus bringen, aber auch so sicher wie möglich.

Wie kann ich mein Haustier sicher ins Notfallkrankenhaus bringen? Wenn Ihr Haustier nicht laufen kann oder eine Art Trauma erlitten hat, empfehle ich Ihnen, ein großes Handtuch oder eine Decke zu nehmen, je nach Größe Ihres Tieres, und es darin einzuwickeln, damit Sie ihm zu Ihrem Fahrzeug helfen können. Ich empfehle Ihnen auch, dabei sehr vorsichtig zu sein. Wir sind nicht nur um die Sicherheit Ihres Tieres besorgt, sondern auch um Ihre Sicherheit. Und Tiere, die verängstigt sind oder Schmerzen haben oder neurologisch nicht in Ordnung sind, weil sie entweder einen Anfall hatten oder gerade einen Anfall haben, können beißen. Deshalb empfehle ich Ihnen, sich so weit wie möglich von ihnen fernzuhalten und sie in die Tierklinik zu bringen.

Die letzte Frage, die uns oft gestellt wird, lautet: Warum sollte ich meinen Tierarzt anrufen, wenn ich mit einem Notfall auf dem Weg ins Krankenhaus bin? Wenn Sie uns anrufen und uns mitteilen, dass Sie auf dem Weg in die Klinik sind, können wir die Mitarbeiter mobilisieren, die Ihnen und Ihrem Tier helfen werden, wenn sie hier ankommen. So wissen wir, dass Sie auf dem Weg sind, und können die Ausrüstung oder die Medikamente vorbereiten, die wir zur Stabilisierung Ihres Tieres benötigen, und die Zeitspanne zwischen der Ankunft Ihres Tieres in der Lobby und dem Beginn der lebensrettenden Maßnahmen zur Stabilisierung Ihres Tieres verkürzen. Wenn Sie weitere Fragen zu veterinärmedizinischen Notfällen haben, rufen Sie uns bitte einfach an. Und wie ich meinen Kunden immer sage: Wenn Sie sich Sorgen machen, machen wir uns auch Sorgen.

Bringen Sie also bitte Ihr Haustier zur Untersuchung, wann immer Sie das Gefühl haben, dass es nötig ist.

Tierärztlicher Notdienst rund um die Uhr

Wenn Ihr Haustier während der regulären Sprechzeiten Ihres Hausarztes einen medizinischen Notfall hat, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst mit ihm in Verbindung zu setzen, um eine professionelle Empfehlung zu erhalten. Wenn Ihr Tierarzt nicht erreichbar ist oder eine Intensivstation benötigt, empfehlen wir Ihnen, Ihr Haustier sofort zur Behandlung in unsere 24-Stunden-Notfall-Tierklinik zu bringen.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Haustier krank oder verletzt sein könnte, und Sie nicht genau wissen, was zu tun ist, rufen Sie bitte unsere 24-Stunden-Tierarzthotline unter (504) 835-4266 an. Wenn Sie anrufen, kann einer unserer erfahrenen Notfalltierärzte die Situation einschätzen und feststellen, ob Ihr Haustier von unserem Notfallteam behandelt werden muss.

Wir sind immer für Notfälle bereit

Unsere Notfalleinrichtung ist personell und technisch so ausgestattet, dass wir auf alle medizinischen oder chirurgischen Bedürfnisse reagieren können. Ob es sich um einen einfachen Bienenstich oder ein schweres Trauma handelt, unsere Mitarbeiter sind darauf vorbereitet, sich um Ihr Haustier zu kümmern und Ihnen durch eine stressige Zeit zu helfen.

Wir bemühen uns, den menschlichen Begleitern unserer Patienten vom ersten Moment an einen prompten, aufmerksamen, mitfühlenden und persönlichen Service zu bieten. Dazu gehört auch, dass wir, wenn möglich, eine schnelle und klare Kommunikation mit dem behandelnden Tierarzt herstellen. Wir möchten, dass Sie während des gesamten Prozesses informiert und beruhigt sind, denn wir wissen, wie wichtig und unersetzlich Ihr geliebter Familienfreund für Sie und Ihre Familie ist.

Unsere Notfall-Tierklinik ist auf jede kritische Situation vorbereitet, wie z. B.:

  • Traumatische Verletzungen – Frakturen, Bisse, Verbrennungen, Risswunden
  • Automobilunfälle
  • Atemnotfälle, Ersticken, Atemprobleme
  • Erbrechen, Durchfall
  • Schwierigkeiten beim Urinieren oder Stuhlgang
  • Schock oder Bewusstlosigkeit
  • Anfälle
  • Toxische Reaktionen, Giftaufnahme
  • Labor- und Trächtigkeitsprobleme
  • Blut im Urin oder Kot
  • Hitzeschlag
  • Postoperative oder postanästhetische Probleme
  • Schmerzbehandlung
  • Fressunfähigkeit oder -unwilligkeit
  • Und mehr

Unsere Notfall-Tierklinik ist mit folgendem ausgestattet:

  • 24-Stunden-Betreuung und Überwachung durch Tierärzte und Techniker
  • Komplettes diagnostisches Labor für sofortige Testergebnisse
  • Notfallchirurgie
  • Digitales Röntgen und Ultraschall
  • Sauerstofftherapie
  • Puls-Oximetrie, End-Tidal CO2, Blutdruckmessung und kontinuierliche EKG-Überwachung
  • Kontinuierliche Infusion von intravenöser Flüssigkeit und Medikamenten
  • Verbessertes Schmerzmanagement
  • Endoskopie
  • Ernährungsunterstützung

Überweisungen von anderen Tierkliniken

Wenn Ihr Haustier bereits ein Patient des Metairie Small Animal Hospital Netzwerks ist, wird unser Team der Notfalltierklinik Kontakt mit Ihrem behandelnden Tierarzt aufnehmen, um so schnell wie möglich mit der Zusammenarbeit zu beginnen. Aber auch wenn Ihr Hausarzt einer anderen Praxis angehört, behandeln wir Ihren Haustierarzt als integralen Bestandteil unseres Teams.

Finanzielle Belange

Wir wissen, dass es stressig sein kann, ein Haustier zu haben, das einen medizinischen Notfall benötigt. Wir kümmern uns nicht nur um die notwendige Pflege, sondern auch um Ihr Budget. Wir akzeptieren alle gängigen Kreditkarten und bieten über Carecredit Zahlungspläne an.

Für tierärztliche Notdienste sind keine Termine erforderlich

Wenn jede Sekunde zählt, ist das 24-Stunden-Tierärzteteam des Metairie Small Animal Hospital da, um Ihnen und Ihrem Haustier bei der Bewältigung jeder medizinischen Krise zu helfen. Unsere Notfall-Tierklinik bietet sofortige Versorgung für Ihr Haustier, ohne dass Sie einen Termin vereinbaren oder uns vorher Bescheid geben müssen.

Wenn möglich, können Sie uns gerne anrufen, bevor Sie kommen oder wenn Sie auf dem Weg sind, damit wir uns auf Ihre Ankunft vorbereiten können. Wir möchten jedoch nicht die Zeit verlängern, die es braucht, um Ihrem Haustier die notwendige tierärztliche Notfallversorgung zukommen zu lassen. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr, wenn Ihr Haustier einen tierärztlichen Notdienst in der Region Metairie benötigt, sind wir für Sie da

Klicken Sie hier, um sich mit einigen Grundlagen der Ersten Hilfe für Haustiere vertraut zu machen, falls es jemals zu einem Notfall kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.