Recaito (Puerto Rican Sofrito) | Das Geheimnis des puertoricanischen Geschmacks

Teilen ist wichtig!

184Shares
  • Share
  • Tweet
  • Pin
  • Yummly
  • Email

Wenn Sie regelmäßig besuchen oder diesen Blog schon eine Weile lesen, haben Sie wahrscheinlich die Zutat „sofrito“ oder „recaito“ schon ein paar Mal in meinen puerto-ricanischen Rezepten erwähnt gesehen. Dieses Gewürz muss man für jedes puerto-ricanische Gericht vorrätig haben. Es ist die geheime Zutat der ganzen Insel.

Was ist puerto-ricanischer Sofrito?

Sofrito steht am Anfang der besten Rezepte und verleiht der puerto-ricanischen Küche ihren unverwechselbaren Geschmack. Es ist eine aromatische Basis, ähnlich wie die heilige Dreifaltigkeit der Cajun-Küche oder das Mirepoix.

Da es so viele weitere Zutaten in PR-Sofrito gibt, lohnt es sich, es im Voraus zuzubereiten und einige davon in einer Eiswürfelschale einzufrieren. Diese kleinen Würfel mit Knoblauch, Culantro, Paprika und Kapern peppen Bohnen- und Reisgerichte sowie lateinamerikanische Suppen auf und dienen als Grundlage für die meisten puerto-ricanischen Gerichte.

Einige meiner Lieblingsrezepte auf der Basis von puertoricanischem recaito sind arroz con pollo, sopa de pollo con fideo und pasteles de yuca.

Recaito vs. Sofrito

Sie haben vielleicht bemerkt, dass ich die Begriffe recaito und sofrito synonym verwende. Sie sind im Grunde das Gleiche. Traditionell enthält der spanische Sofrito Tomaten, die ihn rot färben. Puerto Ricanisches Sofrito enthält keine Tomaten, so dass es die grüne Farbe der Kräuter beibehält.

Goya stellt Sofrito und Recaito her, die Sie in der lateinamerikanischen Tiefkühlabteilung der meisten Lebensmittelgeschäfte finden können. Sie führen auch eine Version in Gläsern in der Trockenwarenabteilung. Für die puerto-ricanische Küche sollten Sie das Goya Recaito verwenden, da es das grüne Produkt ist. Think green go, red no.

Es lohnt sich also, nicht in den Supermarkt zu gehen, sondern eine Ladung zu Hause zu machen. Er hält sich bis zu einem Jahr in der Tiefkühltruhe und verleiht Ihren Gerichten einen puertoricanischen Kick.

Was ist recao (culantro)?

Recao wird auch culantro genannt und ist wahrscheinlich das Schwierigste, was Sie auf Ihrer Zutatenliste finden. Wenn Sie einen asiatischen oder lateinamerikanischen Markt in Ihrer Nähe haben, gehen Sie zuerst dorthin. Neben dem Culantro findest du dort alle möglichen interessanten Lebensmittel, die du probieren kannst.

Andere Namen für dieses scharfe Kraut sind mexikanischer Koriander, Ngo Gai, Sägezahnkoriander und Schattenbeni.

Culantro riecht und schmeckt ähnlich wie Koriander, ist aber nicht dasselbe. Es ist eine völlig andere Pflanze mit längeren, breiteren, gezackten Blättern. Der Geschmack ist stärker als der von Koriander, so dass man nicht so viel davon braucht, um die gleiche Wirkung zu erzielen. Außerdem kann man ihn im Rezept mitkochen und muss ihn nicht erst später als Gewürz oder Garnitur hinzufügen.

Wie gesagt, ist er schwer zu finden, wenn du also welchen findest, kaufe ein Bündel, um eine große Ladung selbstgemachtes Sofrito zu machen.

Puerto Rican Sofrito Zutaten

  • culantro
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • spanische Oliven
  • natives Olivenöl extra
  • süße Chilischoten
  • grüne Paprika
  • geröstete rote Paprika
  • Kapern
  • zerkleinerter Oregano
  • Salz und Pfeffer

Wie macht man puerto-ricanisches Sofrito

Wenn Sie keinen Culantro oder keine süßen Chilischoten finden, sollten Sie das Sofrito nicht aufgeben. Fügen Sie einfach eine weitere Handvoll Koriander hinzu, um den Koriander zu ersetzen, und verwenden Sie rote Paprika anstelle der süßen Chilischoten.

Wenn Sie alle Zutaten beisammen haben, schneiden Sie das Gemüse grob und geben Sie es in Ihre Küchenmaschine oder Ihren Mixer. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und pürieren Sie die Mischung, bis sie die Konsistenz eines dicken Pestos erreicht.

Sollten Sie es verwenden, ist es fertig. Wenn nicht, füllen Sie es in saubere Eiswürfelbehälter und frieren Sie das Recaito ein, bevor Sie es in Gefrierbeuteln aufbewahren.

Eine Anmerkung zu den Paprikaschoten: Süße Chilischoten, aji dulces, sind ein Grundnahrungsmittel in der PR-Küche. Allerdings sehen sie den scharfen jamaikanischen Paprikaschoten oder den winzigen Habaneros zum Verwechseln ähnlich.

Fragen Sie mich, woher ich das weiß. Die scharfen jamaikanischen Paprikaschoten sind sehr scharf, also achten Sie darauf, dass Sie die süßen Chilischoten haben. Gehen Sie immer vorsichtig mit den Paprika um und halten Sie die Hände vom Gesicht fern.

Schließlich finden Sie hier noch ein paar großartige Quellen für andere aromatische Grundlagen zum Kochen Mirepoix 101 von der Pioneer Woman und The Spruce Eats Behandlung der Cajun-Trinität.

Vorbereitungszeit15 Minuten
Gesamtzeit15 Minuten

Zutaten

  • 2 Büschel Culantro (wenn Sie keinen finden, können Sie Koriander verwenden)
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 2 große Zwiebeln
  • 1/2 lb. süße Chilischoten
  • 2 große grüne Paprikaschoten
  • ½ Tasse Oliven mit Pimientos
  • 1 4 oz Glas geröstete rote Paprika
  • 1 Esslöffel Kapern
  • 2 Esslöffel zerstoßener Oregano
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra

Anleitung

  1. Gemüse spülen, Gemüse schälen und klein schneiden. In einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und pürieren.
  2. Mit einem Löffel in eine Eisschale geben und einfrieren. Die Würfel in einem Zip-Loc-Beutel aufbewahren. Jeder Würfel enthält 1 Esslöffel.

Empfohlene Produkte

Als Amazon Associate und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Einkäufen.

  • Ozera 2 Pack Silikon Eiswürfelschale, Eiswürfelformen, große Eiswürfelschale für Whiskey, Easy Release Flexible Eiswürfelformen 15 Eiswürfel für Cocktail, Schokolade
  • KitchenAid KSB4027WH K400 Standmixer, 56 Unzen, Weiß

  • Cuisinart DFP-14BCNY 14-Tassen Küchenmaschine, gebürsteter Edelstahl – Silber
  • Ernährungsinformationen:

    45

    Portionsgröße:

    1 Würfel
    Angabe pro Portion:Kalorien: 53Gesamtfett: 5gGesättigtes Fett: 1gTrans-Fett: 0gUngesättigtes Fett: 4gCholesterin: 0mgNatrium: 158mgKohlenhydrate: 2gBallaststoffe: 0gZucker: 1gEiweiß: 0g

    Mehr puerto-ricanische Rezepte, die Sie lieben werden

    Bringen Sie mehr puerto-ricanische Aromen auf Ihren Tisch! Probieren Sie einige dieser traditionellen Rezepte:

    • Habichuelas Guisadas | Puerto Ricanische Bohnen
    • Arroz con Gandules | Wie man puerto-ricanischen Reis und Taubenerbsen zubereitet
    • Slow Cooker Pernil (Puerto Ricanische Schweineschulter)
    • Hühnerfrikassee (Fricase de Pollo)
    • Sancocho (Puerto Ricanischer Rindereintopf)
    • Chuleta Frita (Puerto Ricanische gebratene Schweinekoteletts)
    • Geschmorte Schweinekoteletts mit Gemüse (Chuletas a La Jardinera)
    • Pastelon (puerto-ricanische Lasagne aus Wegerich)
    • Spanische Bohnensuppe
    • Asopao de Pollo (Puerto Ricanische Hühner- und Reissuppe)
    • Asopao de Camarones

    Wie immer finden Sie in meiner puertoricanischen Rezeptsammlung tonnenweise köstliche PR-Gerichte.

    One More Thing!

    Rebecca und ich haben den My Plate is Always Full Podcast gestartet! Nur zwei Freunde und ehemalige Köche, die wie besessen über Essen reden. Du kannst ihn jetzt abonnieren!

    Neue Episoden erscheinen jeden Mittwoch!

    In der Zwischenzeit folge uns auf Instagram @my.plate.is.always.full oder besuche unsere Website!

    Join our vip email!

    Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

    Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Sie können sich jederzeit abmelden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.