PUMPKIN SPICE CAKE BALLS

Pumpkin Spice Cake Balls sind köstliche kleine Häppchen aus Kürbiskuchen, die mit Frischkäseglasur vermischt und dann mit weißer Schokolade überzogen werden!

Pumpkin Spice Cake Balls sind meine Lieblings-Herbstleckerei und ich mache sie immer, wenn ich auf eine Party gehe, weil sie immer so beliebt sind! Ich liebe es, in der Weihnachtszeit Trüffel und Kuchenbälle zu machen, weil sie so hübsch und perfekt portioniert sind, um sie an Lehrer, Nachbarn und Freunde zu verschenken. Cake Balls gehören zu den Leckereien, die sehr ausgefallen aussehen, aber eigentlich ganz einfach mit ganz einfachen Zutaten herzustellen sind! Für den Kuchen habe ich mein Kürbis-Chiffon-Kuchenrezept verwendet, weil es der leckerste Kürbiskuchen überhaupt ist! Fügen Sie etwas Frischkäseglasur und weiße Schokolade hinzu, und das Ergebnis ist absolut unglaublich!

Wie macht man Cake Balls?

Cake Balls sind eine wunderbare kleine Erfindung, die entsteht, wenn man einen Kuchen ganz durchbackt, ihn abkühlen lässt, zerbröselt und dann mit genügend Glasur vermischt, um kleine mundgerechte Leckereien zu formen. Das Kürbiskuchenrezept für diese Pumpkin Spice Cake Balls ist absolut unglaublich und schmeckt noch besser, wenn man es mit einer Frischkäseglasur kombiniert. Tauchen Sie die Kuchenbällchen in eine einfache weiße Schokoladenglasur für ein köstliches Kürbisdessert!

Welche Zutaten sind in den Pumpkin Spice Cake Balls?

Kuchen

  • 1 weiße Kuchenmischung
  • 3/4 Tasse Wasser
  • 2 Eier
  • 1/4 Tasse Öl
  • 1 Tasse Kürbis
  • 2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1 Teelöffel. Backpulver

Rahmkäseglasur

  • 1/2 Tasse Butter, erweicht auf Raumtemperatur
  • 2 Unzen Frischkäse, erweicht auf Raumtemperatur
  • 1 1/2 Tassen Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille

Schokoladenüberzug

  • 1 Pkg. Vanille-Mandel-Rinde

Wie macht man Kürbisgewürz-Kuchenbällchen?

  1. Alle Kuchenzutaten mit einem elektrischen Mixer verrühren. In eine gefettete 9X13-Form geben und 25 Minuten bei 350 Grad backen.
  2. Den Kuchen vollständig abkühlen lassen und dann in einer großen Schüssel zerbröseln. Vergewissern Sie sich, dass der gesamte Kuchen sehr fein zerbröselt ist, bevor Sie die Glasur hinzufügen.
  3. Schlagen Sie die Zutaten für die Glasur mit einem elektrischen Mixer auf, bis sie glatt und gut vermischt sind. Den Zuckerguss zu den abgekühlten Kuchenkrümeln geben und mit der Hand verrühren, bis der Zuckerguss gut mit den Krümeln verbunden ist.
  4. Die Mischung etwa 30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen. Sobald die Masse abgekühlt ist, zu 1-Zoll-Kugeln rollen und auf ein mit Wachspapier ausgelegtes Plätzchenblech legen.
  5. Das Plätzchenblech etwa eine Stunde lang in den Gefrierschrank legen, bevor die Kugeln in geschmolzene Schokolade getaucht werden (das Eintauchen ist SOOO viel einfacher, wenn Sie die Kugeln vorher einfrieren).
  6. Die Mandelrinde in der Mikrowelle nach Packungsanweisung schmelzen. Sobald sie vollständig geschmolzen ist, tauchen Sie jede Kugel in die geschmolzene Schokolade, indem Sie zwei Löffel verwenden, um sie vollständig zu überziehen, bevor Sie die Kugel zurück auf das mit Wachspapier ausgelegte Backblech legen. Falls gewünscht, eine andere Schokoladensorte darüber träufeln, Streusel hinzufügen oder nach Belieben dekorieren.
  7. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Ergibt 48 Kuchenbälle.

Wenn Ihnen unsere Pumpkin Spice Cake Balls gefallen haben, könnten Ihnen auch die folgenden Rezepte gefallen:

  • Karamell-Apfel-Nachos
  • Kürbisgewürz-Karamellen
  • Kürbiskuchen-Dip
  • Kürbisbrezeln
  • 15-Minuten-Kürbisgewürz-Donuts

Wie lange halten sich die Kuchenbälle?

Kuchenbällchen können in einem luftdichten Behälter bis zu 7 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vielleicht sind sie sogar noch länger haltbar, aber wir haben es noch nie geschafft, sie so lange zu lagern, dass wir das herausfinden könnten. Das ist einer der Gründe, warum ich diese Pumpkin Spice Cake Balls im Herbst so gerne mache – man kann sie im Voraus zubereiten, wenn man sie zu einer Party mitnehmen muss, was eine Menge Stress in letzter Minute erspart! Außerdem liebe ich es, eine Leckerei zu haben, die perfekt portioniert ist, so dass man sich keine Sorgen machen muss, ein Dessert in einzelne Stücke zu schneiden oder ein Dessert zu haben, das unordentlich und schwer zu servieren ist.

Wie groß sollten die Kuchenbälle sein?

Sie können sie so groß oder so klein machen, wie Sie möchten. Ich bevorzuge einen Durchmesser von etwa 1 Zoll, und damit sie alle gleich groß sind, verwende ich einen Keksportionierer, um die Kuchen-Glasur-Mischung auszulöffeln. Ich verwende einen esslöffelgroßen Keksportionierer und drücke die Masse dann in meine Hand, um sie zu einer perfekten Kugel zu rollen. Auf diese Weise haben alle Kuchenbälle genau die gleiche Größe!

Ein paar Tipps für perfekte Kuchenbälle:

  • Verwenden Sie einen Keksportionierer, damit alle Kuchenbälle die gleiche Größe haben. Ich habe verschiedene Größen von Keksportionierern und verwende sie für alles! Die größeren sind perfekt zum Aushöhlen von Muffins und die kleineren (#40) sind perfekt für Mini-Muffins, Kekse….und Kuchenbällchen!
  • Achtet darauf, die Kuchenbällchen einzufrieren, bevor ihr sie in die Kuvertüre taucht! Sie müssen sie nur etwa eine Stunde lang einfrieren (oder länger, wenn Sie möchten), aber wenn Sie sie nicht einfrieren, lösen sich die Krümel in der Schokolade und machen es wirklich schwierig, die Schokolade krümelfrei zu halten.
  • Sie sollten die ungetauchten und getauchten Kuchenbälle auf Wachspapier aufbewahren. Es macht es so viel einfacher, die Kuchenbälle von einem Teller zu lösen, und du wirst die Form nicht ruinieren, wenn du sie herumschieben musst.

KÜRBISGEWÜRZTE KUCHENKUGELN

Kürbisgewürzkugeln sind köstliche kleine Kürbiskuchenhappen, die mit Frischkäseglasur vermischt und dann mit weißer Schokolade überzogen werden!

Print Pin

Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 2 Stunden 25 Minuten

Portionen: 48
Autor: Butter With A Side of Bread

Zutaten

Kuchen

  • 1 weiße Kuchenmischung
  • 3/4 Tasse Wasser
  • 2 Eier
  • 1/4 Tasse Öl
  • 1 Tasse Kürbis
  • 2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1 Teelöffel. Backpulver

Cream Cheese Frosting

  • 1/2 Tasse Butter, erweicht auf Raumtemperatur
  • 2 Unzen Frischkäse, erweicht auf Raumtemperatur
  • 1 1/2 Tassen Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille

Schokoladenüberzug

  • 1 Päckchen Vanille-Mandelrinde

Anleitung

  • Alle Kuchenzutaten mit einem elektrischen Mixer vermengen. In eine gefettete 9X13-Form geben und 25 Minuten bei 350 Grad backen.
  • Den Kuchen vollständig abkühlen lassen und dann in einer großen Schüssel zerbröseln. Vergewissern Sie sich, dass der gesamte Kuchen sehr fein zerkrümelt ist, bevor Sie den Zuckerguss hinzufügen.
  • Schlagen Sie die Zutaten für den Zuckerguss mit einem elektrischen Mixer, bis sie glatt und gut vermischt sind. Den Zuckerguss zu den abgekühlten Kuchenkrümeln geben und mit der Hand verrühren, bis der Zuckerguss gut mit den Krümeln verbunden ist.
  • Die Mischung etwa 30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen. Sobald die Masse abgekühlt ist, rollen Sie sie zu 1-Zoll-Kugeln und legen Sie sie auf ein mit Wachspapier ausgelegtes Backblech.
  • Legen Sie das Backblech etwa eine Stunde lang in den Gefrierschrank, bevor Sie die Kugeln in geschmolzene Schokolade tauchen (das Eintauchen ist SOOO viel einfacher, wenn Sie die Kugeln vorher einfrieren).
  • Schmelzen Sie die Mandelrinde in der Mikrowelle gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Sobald sie vollständig geschmolzen ist, tauchen Sie jede Kugel in die geschmolzene Schokolade, indem Sie zwei Löffel verwenden, um sie vollständig zu überziehen, bevor Sie die Kugel zurück auf das mit Wachspapier ausgelegte Backblech legen. Falls gewünscht, eine andere Schokoladensorte darüber träufeln, Streusel hinzufügen oder nach Belieben dekorieren.
  • Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Ergibt 48 Kuchenbälle.
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @jessicalovesbutter oder tag #jessicalovesbutter!

2.6KShares

Wir verschicken jeden Monat KOSTENLOSE REZEPTKARTEN! Willst du sie?

Kostenlose Rezeptkarten zum Ausdrucken + Zugang zu unseren KOSTENLOSEN 15-Minuten-Mahlzeiten!

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.