Pfirsiche und Pflaumen

Pfirsiche und Nektarinen reifen
Pfirsiche und Nektarinen bei Zimmertemperatur lagern, bis sie reif sind, das dauert normalerweise 2 bis 3 Tage. Eine reife Frucht gibt bei leichtem Druck etwas nach. Um den Reifungsprozess zu beschleunigen, legen Sie Nektarinen oder Pfirsiche in eine Papiertüte und lagern Sie sie bei Zimmertemperatur, ohne sie dem direkten Sonnenlicht auszusetzen. Wenn Sie reifes Steinobst im Kühlfach aufbewahren, verlängert sich die Haltbarkeit bis zu einer Woche.
Aprikosen reifen
Mit zunehmender Reife verbessern sich Konsistenz, Farbe und Saftigkeit der Aprikosen. Lassen Sie Aprikosen 2 bis 5 Tage bei Zimmertemperatur reifen; wenn die Frucht weich ist, ist sie verzehrfertig. Da Aprikosen recht zerbrechlich sind und bei Quetschungen schnell verderben, sollten sie vorsichtig behandelt werden. Nach der Reifung verpackt man die Aprikosen locker in einer Plastiktüte und bewahrt sie bis zu 5 Tage im Kühlschrank auf.
Pflaumen reifen lassen
Pflaumen bei Zimmertemperatur lagern, um sie reifen zu lassen, häufig kontrollieren, da sie sehr verderblich sind. Eine reife Frucht gibt nach, wenn sie leicht gedrückt wird. Um den Reifungsprozess zu beschleunigen, sollten Sie die Pflaumen in eine Papiertüte stecken und bei Zimmertemperatur und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt lagern. Wenn Sie reife Pflaumen in einer Plastiktüte im Kühlregal aufbewahren, verlängern Sie ihre Haltbarkeit. Sie sollten 3 bis 5 Tage haltbar sein.
Einfrieren von Steinobst
Steinobst lässt sich gut einfrieren. Zuerst die Früchte schälen: 30 Sekunden in kochendes Wasser legen, dann in kaltes Wasser tauchen und die Schale entfernen. Schneiden Sie das Obst auf und entfernen Sie die Kerne, die dem Obst beim Einfrieren einen bitteren Geschmack verleihen können. In einem luftdicht verschlossenen Behälter sind sie bis zu einem Jahr haltbar. Wenn man Steinobst vor dem Einfrieren in Zucker wälzt, bleibt die Form erhalten.
Kirschen aufbewahren
Da Kirschen nach der Ernte nicht nachreifen und schnell verderben, sollten sie im Kühlschrank aufbewahrt werden, wo sie mehrere Tage haltbar sind. Sie neigen dazu, den Geruch anderer Lebensmittel anzunehmen, daher sollten sie separat gelagert werden. Waschen Sie Kirschen erst kurz vor dem Servieren.
Einfrieren von Kirschen
Um ganze oder entsteinte Kirschen für eine langfristige Lagerung einzufrieren, waschen, trocknen und entstielen Sie sie, geben Sie sie dann in einen luftdichten Behälter und frieren sie ein. Sie können sie auch in Sirup oder einer Zuckerpackung einfrieren. Sie sind bis zu einem Jahr haltbar und eignen sich hervorragend für Torten, Shakes und Eiscreme.

Klicken Sie hier, um Steinobst zu kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.