Koh-i-Noor-Diamant

Der genaue Wert des Kohinoor-Diamanten ist nicht bekannt, aber in den 1500er Jahren ging man davon aus, dass der Wert des Diamanten etwa der Hälfte der gesamten Produktionskosten der Welt an einem Tag entsprach.

Natürlich ist es bei einem so einzigartigen Diamanten schwer, ihm einen Geldwert beizumessen.

Die Tatsache, dass er nie durch einen dokumentierten Verkauf den Besitzer gewechselt hat, hilft uns nicht bei der Bewertung. Der Kohinoor wurde immer gestohlen, getauscht oder verschenkt und nie verkauft.

Obwohl der Kohinoor derzeit nicht der größte Diamant der Welt ist, machen ihn seine romantische Geschichte und die Tatsache, dass er von einigen der imposantesten historischen Persönlichkeiten der Welt verwendet wurde, unbezahlbar.

Im Vergleich dazu fand der teuerste dokumentierte Verkauf eines Diamanten vor rund 60 Jahren statt, als der Graff Pink in Hongkong für 46 Millionen Dollar verkauft wurde.

Kohinoor-Diamant, Queen Elizabeth Crown

Der Graff Pink wiegt „nur“ 24,78 Karat im Vergleich zu den 106 Karat, die der Koh-i-noor allerdings wiegt.

Auch wenn der Wert des Kohinoor-Diamanten nicht bekannt ist, ist er Teil der Kronjuwelen, und der Gesamtwert der Kronjuwelen liegt zwischen 10 und 12 Milliarden Dollar. Der Kohinoor ist definitiv einer der teureren Diamanten in der Sammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.