Fotos eines Models mit „Oberschenkellücke“ gehen viral

  • Marisol Villanueva, „Rose“ auf Twitter, macht Selfies von ihrem neuen Outfit
  • Die Bilder lösten eine große Debatte aus, da die optische Täuschung zeigte, dass sie dünne Beine hat
  • Der Beitrag wurde 23,000 Mal geliked und 3.400 Mal retweetet

Eine „optische Täuschung“, die ein Model auf Twitter geteilt hat, ging viral – nachdem es schien, dass sie eine ungewöhnlich große Lücke zwischen ihren Beinen hat.

Auf zwei Bildern, die mit „The Dress“ verglichen werden, das 2015 das Internet in Aufruhr versetzte, ist Marisol Villanueva, die auf Twitter den Namen „Rose“ trägt, zu sehen, wie sie in einem neuen Outfit Selfies vor einem Spiegel macht.

Hinweis

Marisol, 18, aus Granada, Spanien, postete sie in den sozialen Medien mit dem Status: „Ja, ich habe gerade vertikale und horizontale Streifen kombiniert“, in einem Tweet, der 23.000 Mal geliked und 3.400 Mal retweetet wurde.

Die Fotos, die am Samstag geteilt wurden, zeigen sie von der Seite, mit einem horizontal gestreiften Pullover und einer Jogginghose mit einer vertikalen cremefarbenen Linie an der Seite.

Auf zwei Bildern, die mit „The Dress“ verglichen werden, das 2015 das Internet in Aufruhr versetzte, ist Marisol Villanueva, die auf Twitter den Namen „Rose“ trägt, zu sehen, wie sie in einem neuen Outfit Selfies vor einem Spiegel macht

Allerdings waren viele Social-Media-Nutzer mehr über das besorgt, was sie zu sehen glaubten – sie verwechselten die cremefarbene Linie mit einer großen Lücke zwischen ihren Beinen.

Als Antwort auf Marisols Post schrieb Aria: „Für eine Sekunde dachte ich, der hellbraune Streifen auf deiner Jogginghose wäre die Lücke zwischen deinen Oberschenkeln und ich habe es fast verloren.‘

Klicke hier, um die Größe dieses Moduls zu ändern

In Bezug auf das Kleid – das eine Debatte darüber auslöste, ob es gold und weiß oder blau und schwarz war – sagte Nadya: „Das ist verwirrender als das weiß-goldene/schwarz-blaue Kleid, das 2015 viral ging.“

Leucifer fügte hinzu: „Erster Blick… Holy crap. Meine Augen brauchten eine Sekunde, um sich anzupassen. Die Farbe des Streifens passt zum Boden.

Auf den Fotos ist sie von der Seite zu sehen, sie trägt einen horizontal gestreiften Pullover und eine Jogginghose mit einer vertikalen cremefarbenen Linie an der Seite
Anstatt ihres Modebewusstseins waren die Social-Media-Nutzer jedoch mehr über das besorgt, was sie zu sehen glaubten – sie hielten die cremefarbene Linie fälschlicherweise für eine große Lücke zwischen ihren Beinen

‚Randbemerkung: Vielleicht kann das die nächste „blaues Kleid“-Augenwischerei sein? lol.‘

Erik Pryal tweeted’Is it just me or did anyone else think that was both of her legs at first.‘

Max posyed: ‚SQKSWIODKWJD I THOUGHT SHE HAD REALLY SKINNY LEGS.‘

AarzA fügte hinzu: ‚Das passiert, wenn man vertikale und horizontale Streifen kombiniert… die Leute denken, dass du keine Beine hast.‘

Autumn schrieb: ‚THE.FEAR. dachte buchstäblich, dass du dieses Meme geworden bist, das rn mit der winzigen Taille herumgeht, aber mit deinen Beinen.‘

Social Media User antworteten auf den Beitrag, um mitzuteilen, was sie glaubten, gesehen zu haben
Marisol sagte, sie freue sich, dass sie viele Leute mit den Bildern zum Lachen gebracht habe

Haunter stimmte zu: ‚Meine Dumpfbacke dachte, sie hat die dünnsten Beine der Welt.‘

Hinweis

Allerdings waren nicht alle von der optischen Täuschung begeistert.

Michaela schrieb: „Ich versuche SO sehr, die Illusion der extrem kleinen Beine zu sehen, die jeder anpreist, und ich kann es einfach nicht. Ich habe das Gefühl, dass das kleine Mädchen einfach nur lässig in ihren Streifen herumläuft.‘

Ein anderer tweetete: ‚Ihr seid alle auf dem Holzweg, wenn ihr denkt, dass dieses Mädchen dünne Beine hat.‘

Marisol, die auch in Twitter Moments zu sehen war, nahm die Kommentare mit Humor, retweetete sie und erklärte, dass ihre Beine nicht so dünn seien, wie die Illusion es zeigte.

Sie schrieb: ‚Wenigstens habe ich heute eine Menge Leute zum Lachen gebracht.‘

Sie erzählte Femail: ‚Zuerst hatte ich ein bisschen Angst, weil ich die optische Täuschung nicht bemerkt habe und überhaupt nicht damit gerechnet habe, und die Vorstellung, dass so viele Leute ein Bild von mir sehen, war verrückt.

‚Ich wusste auch nicht, wie die Leute, die mich im echten Leben kennen, reagieren würden. Aber fast alle sind nett und ich bin froh, dass ich viele Leute zum Lachen gebracht habe!‘

Nicht jeder, der die Fotos sah, fand, dass sie das Model mit dünnen Beinen aussehen ließen
Twitter-Nutzer Kuririn machte das Model sogar zu einem Meme

In 2015, war das Internet geteilt, als ein Bild eines zweifarbigen Kleides viral ging, wobei viele zugaben, dass sie die Farben, die sie sahen, nicht genau identifizieren konnten.

Einige Leute dachten, das Kleid sei weiß und gold, während andere behaupteten, es sei blau und schwarz.

Das Bild des Kleides wurde zuerst von Caitlin McNeill, einer 21-jährigen aufstrebenden Sängerin aus Schottland, auf Tumblr gepostet, nachdem sie bemerkt hatte, dass ihre Freunde unterschiedliche Farben auf dem Foto sahen.

Das Bild wurde zu einer Sensation, und die Beiträge, die über die ursprünglichen Farben des Kleides – und die Wissenschaft hinter der Debatte – stritten, wurden millionenfach angesehen und geteilt.

Hinweis

Das Originalfoto des Kleides wurde von Cecilia Bleasdale aufgenommen, die es für die bevorstehende Hochzeit ihrer Tochter Grace gekauft hatte.

Sie schickte das Bild an die zukünftige Braut, die es mit ihrem Bräutigam teilte. Sie waren die ersten, die sich über die Farben des Kleides uneinig waren.

Aber als die zukünftige Braut das Bild auf Facebook postete, brach eine Uneinigkeit über die Farbe des Kleides aus: einige sagten, es sei weiß und gold, während andere darauf bestanden, dass es blau und schwarz sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.