Die ultimative Checkliste für die Hochzeitsrede des Bräutigams

Bei der Hochzeitsrede des Bräutigams geht es oft darum, alle Bereiche abzudecken. Sie hat nicht die Angeberei und die allgemeinen Lacher einer Trauzeugenrede, die überschwänglichen und ergreifenden Worte einer Brautjungfernrede oder die ganze Nostalgie und die Tränen, die der Vater der Braut oder der Bräutigam auslöst. Stattdessen ist die Rede des Bräutigams halb Verwaltung, halb Emotion, so wie eine Oscar-Verleihung! Eine Gelegenheit, die Brautjungfern zu loben, den Platzanweisern zu danken und Ihren neuen Schwiegereltern zu sagen, wie sehr Sie sich freuen, Teil der Familie zu sein. Um Ihnen beim Verfassen Ihrer Rede zu helfen – und um sicherzustellen, dass Sie niemanden auslassen! – haben wir eine praktische Checkliste für die Hochzeit des Bräutigams zusammengestellt!

Foto von Aoife O’Sullivan Photography via One Fab Day

Ein Bräutigam, der eine Rede alleine hält, ist häufiger anzutreffen, aber wir haben auch schon viele Paare gesehen, die ihre Dankesrede gemeinsam halten, und auch Bräute, die eine Rede halten (bitte mehr Frauen am Mikrofon!). Unsere Liste deckt alle Grundlagen und Standard-Familienstrukturen ab, aber passen Sie sie an Ihre Bedürfnisse an. Wir hoffen, dass sie Ihnen bei jeder Art von Dankesrede nützlich ist.

Foto von Tomasz Kornas Photography via One Fab Day

Checkliste für die Hochzeitsrede des Bräutigams

(In keiner bestimmten Reihenfolge, aber diese Reihenfolge ist ein schönes Cresendo!)

  1. Bedanken Sie sich bei den Gästen für ihr Kommen – grüßen Sie besonders diejenigen, die einen weiten Weg zurückgelegt haben
  2. Bedanken Sie sich bei allen Mitarbeitern oder Fachleuten, die an diesem Tag gearbeitet haben – nur bei den Anwesenden
  3. Bedanken Sie sich bei dem Zelebranten – falls anwesend
  4. Bedanken Sie sich bei allen, die im Vorfeld des Tages geholfen haben (außerhalb der Hochzeitsgesellschaft und der unmittelbaren Familie) – bei allen, die Fahrdienste geleistet, Wimpel genäht, Tafelaufsätze geklebt haben usw.
  5. Danken Sie allen, die am Tag selbst beteiligt waren – Lesungen, Musik, Bäcker der Hochzeitstorte usw.
  6. Erwähnen Sie die Eltern und Geschwister Ihrer anderen Hälfte – dies ist ein guter Zeitpunkt, um ihnen zu sagen, wie glücklich Sie sind, zur Familie zu gehören, wie willkommen/erfreut sie Sie gemacht haben, wie Sie versprechen, für ihren Sohn oder ihre Tochter/Bruder oder Schwester da zu sein.
  7. Erwähnen Sie Ihre Geschwister – erwähnen Sie Dinge, bei denen sie Ihnen geholfen haben, besondere Erinnerungen. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um andere besondere Familienmitglieder zu erwähnen, Großeltern, Stiefeltern usw.
  8. Erwähne deine Eltern – wenn beide Elternteile anwesend sind, danke beiden einzeln, normalerweise kommt eine Anekdote über die Art von Mensch, die sie dir beigebracht haben, gut an.
  9. Bedanken Sie sich bei Ihrer Hochzeitsgesellschaft – stellen Sie sicher, dass beide Seiten Erwähnung finden, obwohl es in Ordnung ist, ein bisschen mehr über Ihren Trauzeugen zu schwärmen!
  10. Bedanken Sie sich bei Ihrer anderen Hälfte – dafür, dass sie Sie geheiratet hat, dafür, dass sie umwerfend aussieht, dafür, dass sie wundervoll ist, und für all die anderen guten Dinge, die Ihnen einfallen! Vergiss nicht, ihnen zu sagen, warum du sie liebst und warum du es kaum erwarten kannst, mit dem Eheleben zu beginnen!

Foto von IG Studio Photography via One Fab Day

Sieh dir unseren Leitfaden für eine makellose Trauzeugenrede an!

Foto: Olga Hogan via One Fab Day

Hören &Abonnieren Sie den One Fab Day Hochzeitspodcast

Sie können den One Fab Day Hochzeitspodcast überall dort hören, wo Sie Ihre Podcasts bekommen, und ihn auf Spotify und Apple Podcasts suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.