9 Vorteile einer Per Diem Nurse (PRN nurse) | Mother Nurse Love

Spread The Love!
  • 41
  • 41
    Shares

Was bedeutet per diem?

Per diem ist ein lateinischer Begriff, der „pro Tag“ bedeutet. Eine Tagesschwester ist eine Krankenschwester, die „tageweise“ oder je nach Bedarf einer medizinischen Einrichtung angestellt ist.

Was ist eine PRN-Schwester?

PRN ist ein lateinischer Begriff für pro re nata, was auf Englisch so viel bedeutet wie „je nach Bedarf“. Die Begriffe „per diem nurse“ und „PRN nurse“ haben im Wesentlichen die gleiche Bedeutung und können austauschbar verwendet werden.

Ob Ihre Berufsbezeichnung nun „per diem nurse“ oder „PRN nurse“ lautet, bedeutet, dass Sie nur dann arbeiten, wenn die betreffende Einrichtung zusätzlichen Personalbedarf hat, den sie nicht mit ihrem eigenen „professionellen“ Pflegepersonal decken kann. Angesichts der steigenden Anforderungen im heutigen Gesundheitswesen – und der Tatsache, dass die Patienten länger leben (und oft kränker sind) als je zuvor – ist die Nachfrage nach Tageskrankenschwestern und -pflegern sehr groß.

*Post enthält Partnerlinks

Über Tageskrankenschwestern und -pfleger

Die meisten Krankenhäuser verfügen über eine eigene Abteilung mit Tageskrankenschwestern und -pflegern. Diese Krankenschwestern und -pfleger können einer bestimmten Abteilung des Krankenhauses zugewiesen sein oder als Hilfskräfte viele verschiedene Fachbereiche innerhalb des Krankenhauses abdecken (sofern sie dafür ausgebildet sind). Der Personalbedarf in Krankenhäusern steigt in der Regel während der Ferienzeit oder in Zeiten hoher Patientenzahlen (wie z. B. während der COVID-19-Pandemie).

Darüber hinaus gibt es Personalvermittlungsagenturen, die externe Krankenschwestern und -pfleger einstellen, die in Krankenhäusern mit zusätzlichem Personalbedarf eingesetzt werden. Diese Krankenschwestern arbeiten für „Tagespflegeagenturen“ und können in einer Vielzahl von Einrichtungen eingesetzt werden. Oft arbeiten diese Krankenschwestern in einer Woche ein paar Schichten in einem Krankenhaus und dann eine Schicht in einer anderen Einrichtung.

Weitere empfohlene Lektüre: 5 Non-Bedside Jobs You May Not Know About

Per diem (oder PRN) nurse vs. full-time nursing: what should I choose?

Die meisten Krankenschwestern arbeiten Vollzeit, zumindest in den ersten Jahren nach Abschluss der Krankenpflegeschule. Angehende Krankenschwestern und -pfleger müssen sich Zeit nehmen und ihre klinischen Fähigkeiten und ihr kritisches Denken entwickeln. Es dauert viele Jahre, bis man am Krankenbett pflegerisches Fachwissen erwirbt, und deshalb würde ich einer frischgebackenen Krankenschwester niemals empfehlen, pro Tag zu arbeiten. Wenn Sie für Ihre berufliche Laufbahn einen Tagesdienst in Erwägung ziehen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie über genügend Erfahrung verfügen, um mit dem Stress, der mit der Arbeit in verschiedenen Arbeitsumgebungen verbunden ist, umgehen zu können.

Als Krankenschwester, die pro Tag arbeitet, habe ich viele Vorteile entdeckt, die ich nicht gehabt hätte, wenn ich als „Personal“ oder „Berufsschwester“ gearbeitet hätte. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, in den Bereich der Tagespflege zu wechseln, sollten Sie sich die folgenden Vorteile ansehen.

Vorteile der Arbeit als Tages-/PRN-Schwester:

#1. Höherer Lohn als ein Berufskrankenpfleger

Tagespflegekräfte erhalten in der Regel mehr Geld pro Stunde als reguläres Personal, da sie in der Regel keine Sozialleistungen erhalten und keine festen Arbeitszeiten haben.

Einige Staaten zahlen mehr pro Stunde als andere. Kalifornien zum Beispiel ist dafür bekannt, dass der Stundenlohn höher ist als in vielen Staaten mit niedrigeren Lebenshaltungskosten, wie South Dakota oder Illinois. Es ist sogar bekannt, dass Krankenschwestern in Kalifornien mit einem einzigen Gehaltsscheck über 15.000 Euro oder mehr verdienen können, wenn sie mehrere Tage hintereinander arbeiten und die Überstundenvergütung in Anspruch nehmen!

#2. Sie können Ihren eigenen Zeitplan für das Stillen erstellen

Einer der größten Vorteile von Tagesgeld ist, dass Sie selbst entscheiden können, wann Sie arbeiten möchten. Als berufstätige Mutter ist es viel weniger stressig, wenn man weiß, dass man nicht für Zeiten eingeteilt wird, in denen man keine Kinderbetreuung hat.

#3. Per diem nurse can pick up seasonal work

Es gibt Zeiten im Jahr, in denen mehr Krankenschwestern benötigt werden, um den Personalbedarf zu decken, wie z.B. die Grippezeit oder die Sommerzeit. Während der derzeitigen weltweiten COVID-19-Krise gibt es viele Krankenhäuser mit erhöhtem Personalbedarf in Coronavirus-„Hot Spots“ wie New York City und Seattle, wo einige der ersten Cluster gefunden wurden. Krankenschwestern und Krankenpfleger, die bereit sind, flexibel zu sein und in neuen Einrichtungen zu arbeiten, haben die Möglichkeit, häufiger zu arbeiten.

Weitere empfohlene Lektüre: 8 Things I Wish I Knew Before I Became A Nurse

#4. Per diem/ PRN Krankenschwestern können Schichten ablehnen

Im Gegensatz zu professionellen Krankenschwestern, die oft nicht die volle Kontrolle über ihre Zeitpläne haben, können per diem Krankenschwestern Schichten ablehnen, wenn sie nicht mit Ihrem Zeitplan übereinstimmen. Das heißt, wenn Sie nicht nachts, an Feiertagen oder an Wochenenden arbeiten wollen, müssen Sie das in der Regel auch nicht.

#5. Die Möglichkeit haben, in letzter Minute eine Schicht hinzuzufügen

Einige Krankenschwestern und Krankenpfleger arbeiten für zwei verschiedene Krankenhäuser gleichzeitig. Wenn die Arbeit in einem Krankenhaus abgesagt wird, können sie die Personalabteilung des anderen Krankenhauses anrufen, um zu erfahren, ob dort Bedarf an Pflegekräften besteht. Oft ist das der Fall, und Sie können an diesem Tag arbeiten, ohne Einkommensverluste zu erleiden.

#6. Sagen Sie eine Schicht in letzter Minute ab

Arbeitende Eltern verstehen die Notwendigkeit einer flexiblen Zeitplanung. Wenn Ihr Kind (oder Sie selbst) einen oder zwei Tage vor einer Tagesschicht krank wird, haben Sie die Möglichkeit, rechtzeitig abzusagen. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, ob Sie Urlaubs- oder Krankheitszeiten angespart haben oder nicht.

#7. Gelegenheit, sich in verschiedenen Fachgebieten weiterzubilden

Tageschwestern und -pfleger haben oft zusätzliche Lern- und Ausbildungsmöglichkeiten, weil sie neue Möglichkeiten erhalten, viele Fachgebiete abzudecken.

Zum Beispiel kann eine Tageschwester in der Notaufnahme, die auch auf der Intensivstation eingesetzt wird, sich auch für eine Intensivstation weiterbilden, auf der Personalbedarf besteht. Ein anderes Beispiel: Eine Krankenschwester, die täglich auf der Intensivstation arbeitet, könnte für die postpartale oder antepartale Station ausgebildet werden, wenn dort zusätzliche Unterstützung benötigt wird.

Krankenschwestern und -pfleger, die flexibel und offen für zusätzliche Lernmöglichkeiten sind, werden feststellen, dass sie mehr Möglichkeiten als je zuvor haben, zu arbeiten. Wenn Sie Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Krankenpflege haben, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie abgesagt werden und an diesem Tag kein Geld verdienen. Tagespflege kann Krankenschwestern und -pflegern eine größere Arbeitsplatzstabilität bieten und wertvolle Berufserfahrung für Ihren Lebenslauf liefern.

#8. Bauen Sie Ihren Urlaub direkt in Ihren Zeitplan ein, ohne Urlaub nehmen zu müssen

Für Krankenschwestern und Krankenpfleger auf Zeit ist es nicht notwendig, Urlaub einzuplanen, denn es ist möglich, den Urlaub direkt in Ihren Zeitplan einzubauen.

Zum Beispiel arbeiten Krankenschwestern und Krankenpfleger in Vollzeit oft drei 12-Stunden-Schichten pro Woche. Sie können in einer Woche am Sonntag, Montag und Dienstag arbeiten und in der nächsten Woche am Donnerstag, Freitag und Samstag. Dann hast du zwischen deinen Schichten acht Tage frei und kannst für eine Woche in den Urlaub fliegen.

#9. Tagelöhnerarbeit ist eine gute Möglichkeit, die Approbation aufrechtzuerhalten

Viele Krankenschwestern und -pfleger, die nur in Teilzeit arbeiten wollen, schätzen die Möglichkeit, als Tagelöhner zu arbeiten. Ganz gleich, ob Sie kleine Kinder zu Hause haben oder eine andere Nebenbeschäftigung ausüben, die Tagespflege ermöglicht Ihnen diese Flexibilität, ohne dass Sie die Arbeit am Krankenbett oder Ihren Beruf ganz aufgeben müssen.

Wenn Krankenschwestern und Krankenpfleger sich dem Ruhestand nähern, möchten einige vielleicht etwas weniger arbeiten und mehr Zeit mit ihren Enkelkindern verbringen. Wenn das der Fall ist, ist die Tagespflege eine gute Möglichkeit. Sie können Ihren Fuß in der Pflegebranche behalten, Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auf dem neuesten Stand halten, weiterhin ein gewisses Einkommen erzielen und gleichzeitig Zeit haben, sich den anderen Leidenschaften in Ihrem Leben zu widmen.

Zusammenfassend

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen zu klären, ob eine Tages- oder Nachtpflege das Richtige für Sie ist. Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen, aber es ist wunderbar, in einem Beruf zu arbeiten, in dem diese Art von Arbeitsumfeld möglich ist. Wenn Sie Fragen haben, können Sie gerne einen Kommentar hinterlassen.

Weitere empfohlene Lektüre:

  • Flexibilität der Krankenschwester am Arbeitsplatz: How Becoming A Per Diem Nurse Gave Me A Work-Life Balance
  • Unpaid Maternity Leave As A Registered Nurse: So klappt es
  • 9 Persönliche Ziele für die Selbstfürsorge, die ich mir als Krankenschwester gesetzt habe
  • 5 beste Krankenschwester-Jobs für Mütter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.